Link verschicken   Drucken
 

Kosmetiker / Kosmetikerin

Kosmetiker beraten Kunden in Schönheits- und Gesundheitsfragen und bieten pflegende Gesichts- sowie Ganzkörperbehandlungen an. Sie wenden zum Beispiel Peelings an, bieten Gesichtsmassagen an und tragen beruhigende Masken oder pflegende Packungen auf. Störende Körperbehaarung entfernen sie mit Pinzetten, Wachsstreifen, Epiliergeräten oder dauerhaft mithilfe von Lasergeräten.

In der Hand- und Fußpflege formen, pflegen und gestalten sie die Nägel, massieren Hände oder Füße und pflegen die Haut. In der Ganzkörperkosmetik wenden sie Bäder mit speziellen Wirkstoffen oder Ganzkörpermassagen an. Zum Abschluss einer Behandlung tragen sie typgerechtes Makeup auf. In manchen Fällen bieten sie alternativ hierzu Permanent-Make-Up an, eine spezielle Tätowiertechnik, mit der sich zum Beispiel fehlende Augenbrauen kaschieren lassen.

Daneben verkaufen sie kosmetische Produkte oder Parfümerieartikel an ihre Kunden. Kosmetiker arbeiten hauptsächlich in Kosmetikstudios. Sie sollten serviceorientiert und kundenfreundlich arbeiten, möglichst nicht an den Fingernägeln knabbern und auch sonst selbst gepflegt sein. Gute Chemie- und Biologiekenntnisse können für Bewerber von Vorteil sein.

 

 
Lehrzeit: 3 Jahre
 
Voraussetzungen:
 
Eine bestimmte Schulbildung ist nicht vorgeschrieben, vorwiegend wird man mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss eingestellt.
 
© s.g./copyright by BlickPunkt